Neuigkeiten vom TRAININGSKURS 2018 in #NIBS

Im von Neurolite zum 4. Mal veranstalteten Trainingskurs in NIBS (non-invasive brain stimulation) wurde einmal mehr ein hervorragender Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur Anwendung von rTMS und tDCS in Neurologie, Neurorehabilitation und Psychiatrie geboten. Für unsere Praxis ergeben sich aus dem Gelernten einige Anpassungen in Indikation und Protokollen:

1. Auch für die Behandlung von chronischen Schmerzen besteht für die rTMS ein Evidenz Level A, so dass wir die Behandlung bei dieser Indikation vermehrt anbieten wollen.

2. Wegen wenig überzeugender Daten wollen wir vorderhand auf die Behandlung des Tinnitus mittels rTMS verzichten.

3. Wir passen unser rTMS-Stimulationsprotokoll nochmals an: 2000 Pulse pro Sitzung innerhalb von knapp 15 Minuten.

4. Für tDCS liegen aktuell die besten Daten zur Behandlung von kognitiven Defiziten, Fatigue und Fibromyalgie vor, so dass wir diese Indikationen in den Vordergrund stellen wollen.

Lancet: Vergleich von iTBS mit rTMS

In einer im Lancet publizierten Studie konnte gezeigt werden, dass iTBS (intermittent Theta Burst Stimulation) der rTMS (repetitive Transkranielle Magnetstimulation) ebenbürtig ist. Da die Behandlung mit iTBS zwischen 5 bis 10 mal weniger Zeit braucht, können in Zukunft die Patientenzahlen pro Zeit erhöht bzw. die Kosten gesenkt werden!

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(18)30295-2/fulltext