St_Haupenthal.jpg

Dr. med. Stephan Haupenthal

Facharzt FMH für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Beruflicher Werdegang

  • seit 2017 Neuropsychiatrie, Einkaufszentrum Glatt
  • 2015 – 2017 Stv. Chefarzt Bereich 50plus und Depressionsstation A0 in der Privatklinik Schlössli für Psychiatrie und Psychotherapie (Dr. M. Baumgartner)
  • 2011 – 2014 Oberarzt der Depressionsstation 60plus (heute 50plus) in der Privatklinik Schlössli für Psychiatrie und Psychotherapie (Prof. Dr. Dr. M. Keck)
  • 2009 – 2011 Oberarzt Klinik am Zürichberg für Psychiatrie und Psychotherapie
  • 2008 – 2009 Assistenzarzt Klinik am Zürichberg für Psychiatrie und Psychotherapie
    (Dr. E. Günther)
  • 2007 – 2008 Assistenzarzt, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (Prof. Dr. D. Hell)
  • 2006 – 2007 Assistenzarzt, Schulthess Klinik Zürich, Neurologie Elektrophysiologie (ENG/EMG/EP) (Prof. Dr. J. Dvorak)
  • 2005 – 2006 Assistenzarzt, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (Prof. Dr. D. Hell)
  • 2004 Assistenzarzt, Kantonsspital Aarau, Neurologie (Prof. Dr. U. W. Büttner)
  • 2003 – 2004 Assistenzarzt, Universitätsspital Zürich, Neurochirurgische Intensivstation
    (Prof. Dr. Y. Yonekawa)
  • 2000 – 2003 Assistenzarzt, Universitätsklinikum Düsseldorf, Neurologie (bis 2002
    Prof. Dr. H.-J. Freund, seit 2002 Prof. Dr. H.-P. Hartung)

Studium, Aus- und Weiterbildung

  • 2017 Weiterbildung Transcranial Magnetic Stimulation Therapy in Neurology and Psychiatry
  • 2015 Zusatzbezeichnung Alterspsychiatrie und –psychotherapie, FMH
  • 2011 Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie
  • 2008 Fähigkeitsausweis Elektroneuromyographie (ENMG) der DGKN
  • 2007 Facharzt FMH für Neurologie
  • 2006 Fähigkeitsausweis Qualifizierte Botulinumtoxintherapie
  • 2001 Dissertation am Institut für Pharmakologie, Universitätsklinikum Essen
  • 2000 Staatsexamen Medizin an der Universität Essen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN)
  • CBASP-Netzwerk
  • Schweizerische Gesellschaft für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie (SGAMSP)
  • Verbindung der Schweizer Ärzte (FMH)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)